Etappe 7 - PEAKBREAK - The Alps Race
1460
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1460,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Etappe 7

ALGUND – INNSBRUCK

Samstag, 8. Juli

174km | 3.100hm

Der halbe Ötztaler

Algund – Meran – Timmelsjoch – Sölden – Ötz – Kühtai – Innsbruck

Ein krönender Abschluss wartet. Von Algund führt die Route am Finaltag nach Meran weiter nach St. Leonhard im Passeier. Ab hier bewegen wir uns wieder auf legendären Wegen. Mit dem Timmelsjoch wartet der interessanteste Pass des Ötztaler Radmarathons. Nach gut 50km Abfahrt durch das Ötztal vorbei an Sölden wartet in Ötz der letzte Anstieg von PEAKBREAK 2017 – das Kühtai. Ein letztes Mal genießen wir noch die Abfahrt und kommen in Innsbruck an.

Start: 9:00 Uhr

Zielschluss: 17:00 Uhr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Category
Etappe