Algund neuer Etappenpartner Gartendorf Algund bei Meran - PEAKBREAK - The Alps Race
2552
post-template-default,single,single-post,postid-2552,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Algund neuer Etappenpartner Gartendorf Algund bei Meran

Algund neuer Etappenpartner Gartendorf Algund bei Meran

Nur wenige Wochen vor dem Start von PEAKBREAK – The Alps Race begrüßen wir einen neuen Etappenort als Partner des Jubiläumsrennens.

Unmittelbar angrenzend an die Kurstadt Meran, eingebettet in Weinberge und blühende Obstgärten am Fuße des Naturparks Texelgruppe, liegt das Gartendorf Algund. Mediterranes Mikroklima mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr erklären auch das sonnige Gemüt und die Gastfreundlichkeit die hier herrscht.

Der Charme der Obstgärten und Reblandschaften einerseits, die hochalpine Welt des Naturparks Texelgruppe andererseits, machen Algund zum alpin-mediterranen Urlaubsort, in dem Erholung leicht fällt.

Rund 160 km an Wanderwegen zwischen 300 und 3.000 Höhenmetern befinden sich um Algund. Auch per Rad lässt sich die Landschaft um Algund wunderbar erkunden. Ob Ausflug auf gemütlichen Fahrradwegen oder Tour auf anspruchsvollen Single Trails – in Algund findet jeder Biker sein Glück.

Das Gartendorf Algund ist eines der ältesten Weinbaugebiete Südtirols. Die weithin sichtbaren Apfel-, Wein- und Obstgärten prägen eine besondere Genusskultur: Die Restaurants, Gasthöfe und Biergärten verwöhnen mit typischer Südtiroler Kost und Schmankerln aus dem Meraner Land.

Von Algund aus starten insgesamt drei Etappen Highlights von PEAKBREAK 2017. Höhepunkte wie das Stifserjoch, das Martelltal oder deas Timmelsjoch werden von hier aus angefahren.

Alle Infos und Zimmerbuchungen unter www.algund.info.